Aktuelles

Weintipps

Riesling versus „eins, zwei, drei…“ - der Terroirist schlechthin

Analog einer braunen Brause, die wir alle kennen, die an vielen Stellen unserer Welt hergestellt wird, immer nach demselben Rezept - immer gleich "köstlich" schmeckt - gibt es den Chardonnay.

Weiterlesen...

Klasse statt Masse – Große Gewächse aus Deutschland

2010 feierte der Verband Deutscher Prädikatswinzer (VDP) sein 100jähriges Bestehen. 1910 war er als Bundesverband der Naturweinversteigerer gegründet worden. Seit im Jahre 1971 im Zuge des „Wirtschaftswunders“ und dem damit verbundenen Glauben an den dauerhaften Erfolg industrieller Massenproduktion, auch im Bereich der Landwirtschaft, ein neues Weingesetz eingeführt wurde, ist seine Arbeit besonders wichtig.

Weiterlesen...

Tempranillo Roble aus Castilla La Mancha

Tempranillo ist die erfolgreichste und bekannteste einheimische Rebsorte Spaniens. Manchem Fan gilt sie als spanisches Gegenstück zur Cabernet-Sauvignon. Im Gegensatz zur Cabernet-Sauvignon, die immer durch Waldbeerenfruchtigkeit (Cassis) und Würze, unabhängig von Terroir und Ausbau, zu erkennen ist, besitzt die Tempranillo keine eindeutige Charakteristik. Es lassen sich aber aus ihr tieffarbige Tintos hoher Qualität erzeugen, wenn ein Ausbau im Eichenholz erfolgt.

Weiterlesen...